Banner startseite traffic generieren

Traffic generieren und Kunden gewinnen ist nicht schwer!

Online Durchstarten

mit den RICHTIGEN

STRATEGIEN ZUM TRAFFIC GENERIEREN

Mehr Besucher auf seine Webseite zu bekommen und online mehr Geld zu verdienen, ist für die meisten Leute sehr stressig und eine große Herausforderung. Die beste Webseite bringt keinen Erfolg, wenn die Besucher, sprich der Traffic, ausbleiben. Traffic ist also für dein Geschäft überlebensnotwendig, um deine Produkte und Dienstleistungen verkaufen zu können.
Die Online-Welt bietet immer wieder neue Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Deshalb ist es wichtig, mehrere Strategien gleichzeitig zu verfolgen, um neue Besucher auf deine Website zu bringen, das Interesse früherer Kunden aufrechtzuerhalten und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Kaufs bei dir zu erhöhen.
So schwierig das für dich jetzt auch klingen mag: Es gibt Mittel und Wege, um noch mehr potenzielle Kunden auf deine Webseite zu holen.

Auf dieser Homepage stellen wir dir die besten und einfachsten Strategien vor und zeigen dir, wie diese leicht umgesetzt werden können.

Jakob Hager ist einer der erfolgreichsten und besten Marketing Experten in Deutschland. Er wird auch als digitaler Serienunternehmer bezeichnet. Zu seinen Projekten zählen u.a. eine Online-Akademie, eine Agentur, eine Plattform für Trader und eine Transkriptionsplatt-form. Natürlich unterhält er noch ein paar weitere Projekte. Jakob kommt aus Wien, lebt aber seit 2017 in Dubai. Der Experte und Buchautor erzählt seine Erfahrungen aus erster Hand und gibt dir Tipps, wie du deine eigenen Projekte schnell und profitabel umsetzt. Jakob Hager steht für Erfahrung, Authentizität, Qualität und Erfolg.

Mit Pascal Schildknecht & Jens Neubeck von den Sales Angels erreichst du mehr Umsatz & Profit durch gezielte Marketing Massnahmen. Die SimpleProfit Strategie ermöglicht dir eine maximale Positionierung auf den wichtigsten Plattformen. Innerhalb kürzester Zeit erhältst du qualitativen Traffic auf deiner Webseite, steigerst deine Bekanntheit und erhöhst die Anzahl deiner Verkäufe, Leads, Provisionen und Profite.
Nutze das Know How der Sales Angels! Besuche ihre Online Trainings/Webinare und Events oder buche das Intensiv-Coaching für mehr Erfolg in deinem Unternehmen.

Welche Möglichkeiten gibt es, Traffic zu generieren?

Die einfachsten und profitabelsten Traffic-Strategien

Entwickle neue Inhalte, verwende vorhandene Inhalte mehrfach und optimiere diese, um mehr Traffic zu generieren

Content-Marketing ist heutzutage eines der gefragtesten Marketingtools. Es wurde von Marketingfachleuten als wichtigste Methode zur Steigerung des Umsatzes eingestuft. Content-Marketing ist eine Art von Marketing, die die Erstellung von Onlinematerialien und Onlineinhalten umfasst, die das Interesse an deinen Produkten oder Dienstleistungen wecken sollen. Hierbei wirbst du nicht für eine Marke, sondern bietest deinem  Publikum einen Mehrwert.

Die gängigsten Formen des Content-Marketings sind Inhalte für die sozialen Medien, Fallstudien, Blogs und Newsletter. Solange du mit Social Media Posts, Blogartikeln u.ä. Inhalte bereitstellst, die deinem Publikum einen Mehrwert bieten, wird dir dies mehr Traffic bescheren.

Kundenbewertungen sind ebenfalls eine großartige Form von Content, der ständig aktualisiert wird sowie authentisch und für deine potenziellen Kunden von Nutzen ist, indem sie erfahren, was sie von dir oder deinem Unternehmen erwarten können.

Ein hohes Ranking wird stets mehr organischen Traffic generieren. Also optimiere deine Inhalte hinsichtlich bestimmter Schlüsselbegriffe, behalte deren Performance im Auge und verbessere das Ranking deiner Webseiten.

Traffic generieren durch Werbung schalten in den sozialen Medien

Werbung bei Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter und anderen sozialen Netzwerken ist im Vergleich zu AdWords immer noch relativ kostengünstig. Viele dieser Plattformen gestatten es dir außerdem, dein Zielpublikum anhand bestimmter Suchbegriffe oder demografischer Merkmale weiter zu segmentieren.

Die Kosten für eine Werbeanzeige auf den verschiedenen Social Media Plattformen hängen von verschiedenen Faktoren ab.
Dennoch bieten dir die sozialen Medien einen wertvollen Vorteil gegenüber Pay-per-Click-Anzeigen: Sie ermöglichen dir, genau die Kunden anzuvisieren, die du erreichen möchtest.

Reduziere die Ladezeit deiner Webseite, um besseren Traffic zu generieren

Eine 1-sekündige Verzögerung beim Laden deiner Webseite führt potenziell zu 11 % weniger Seitenaufrufen und zu 7 % weniger Conversions. Wenn du nun bedenkst, dass sich diese Conversions direkt auf deinen Umsatz auswirkt, sind 7 % plötzlich enorm hoch.

Eine kürzere Ladezeit verbessert also nicht nur die Conversion deiner Website, sondern beschert dir auch mehr organischen Traffic. Es lohnt sich für Unternehmen, wenn die Suchmaschinencrawler ihre Webseiten schneller analysieren und mehr relevante Inhalte ermitteln können.

Die Minimierung der Ladezeit deiner Website ist deshalb unerlässlich – für deine Präsenz in den Suchergebnissen, für ein besseres Nutzererlebnis und für mehr Umsatz.

Traffic generieren durch die Optimierung deine Webseite für mobile Geräte

Sofern deine Webseite nicht für Mobilgeräte optimiert ist, wird dein Ranking wahrscheinlich darunter leiden, wenn Google seinen Mobile-first-Index einführt.

Wenn es beim ersten Zugriff Schwierigkeiten gab, werden laut Google 61 % der Nutzer eine mobile Webseite sehr wahrscheinlich nicht wieder besuchen. Deshalb kannst du dir nicht länger den Luxus erlauben, die mobilen Nutzer zu ignorieren. Eine kurze Ladezeit ist also extrem wichtig.

Google hat sein AMP-Projekt (Accelerated Mobile Pages) gestartet, um die Ladezeit für mobile Nutzer zu reduzieren.
AMP ist eine HTML-ähnliche Programmiersprache, die die Ladegeschwindigkeiten von Webseiten beschleunigt.

Es bietet außerdem eine bessere Seitenperformance und bessere Interaktion, weil Internetseiten und Anzeigen sofort geladen werden. Dadurch profitieren Desktop- wie auch Smartphone-Nutzer von einem reibungslosen Nutzererlebnis. Darüber hinaus verbessert AMP auch die SEO.

Optimiere deine Website für die Sprachsuche, um noch mehr Traffic zu generieren

Heute verwenden Menschen, die online nach Informationen suchen, mit zunehmender Wahrscheinlichkeit die Sprachsuche und eine natürliche Ausdrucksweise. Denn mit der wachsenden Beliebtheit virtueller Assistenten wie Siri, Alexa oder Google Assistant ist eine neue Ära des Internetzeitalters angebrochen.

Da die Weiterentwicklung von Spracherkennungssoftware immer schneller voranschreitet, wird die bisherige Quote der Sprachsuche von 20% mit Sicherheit weiter steigen.

Deshalb solltest du deine SEO auf die Sprachsuche abstimmen und zusätzlich potenzielle gesprächsähnliche Suchanfragen – sogenannte Conversational Queries – recherchieren, die für deine Webseite relevant sein könnten.

Wenn du deine Suchstrategie bislang noch nicht auf die Sprachsuche erweitert hast, entgeht dir die Chance auf potenziell umsatzträchtige Kunden.

Mehr über Traffic-Strategien

Was ist Traffic?

Was ist Traffic Generierung?

Traffic bedeutet übersetzt Verkehr. Die Erzeugung eines höheren Besucherstroms auf Webseiten wird als Traffic Generierung bezeichnet. Das Generieren von Traffic soll bewirken, dass sich die Besucherzahl einer Webseite erhöht.

Um den Bekanntheitsgrad einer Webseite schneller und effektiver zu steigern und in Suchmaschinen in der Ergebnisliste mit auf der ersten Seite zu stehen, ist besonders bei einer noch jungen Webseite am Anfang die Traffic Generierung ein wichtiger Teil des Internet-Marketings.

Die meisten Menschen wollen relevante Informationen im Internet finden. Um Traffic langfristig zu generieren, ist vor allem interessanter und aktueller Inhalt (Content) wichtig. Längere Pausen führen schnell dazu, dass die Besucherzahlen sinken.

Traffic Generierung darf keine einmalige Angelegenheit für dich sein. Dein Internet-Auftritt kann nur erfolgreich werden, wenn du kontinuierlich auf Aktualität achtest. Je umfangreicher dein Angebot ist, umso höher liegen die Chancen, dass deine Webseite bekannt wird und die Besucherzahlen kontinuierlich steigen.

Was ist warmer bzw. kalter Traffic?

Es gibt 3 Arten von Traffic: den kalten Traffic, den warmen Traffic und den heißen Traffic.
Und alle 3 Arten von Traffic sind wichtig für deinen Umsatz.

Kalter Traffic bedeutet, dass die Menschen dich überhaupt nicht kennen. Sie haben weder von dir, deinem Produkt oder deiner Dienstleistung gehört, noch gesehen.
Vom kalten Traffic ist die Rede, wenn ein Besucher nicht die Absicht hat, etwas zu kaufen. Du musst Menschen dazu bringen, Produkte zu kaufen, obwohl die besagte Person bis dato nichts von deinem Produkt bzw. deiner Dienstleistung wusste.
Dein Produkt oder deine  Dienstleistung musst du dem potentiellen Kunden ausführlich erklären und sagen, wer du bist.
Beim kalten Traffic geht es nicht um potenzielle Kunden oder um Bestandskunden, sondern um völlig fremde Menschen.
Bei dieser Art von Traffic solltest du daher nicht versuchen, sofort etwas zu verkaufen.
Viel mehr geht es hier darum, den Traffic aufzuwärmen, und das Vertrauen der Besucher zu gewinnen.

Warmer Traffic hingegen bedeutet, dass Menschen schon mal von dir gehört oder dich gesehen haben. Sie kennen bereits dein Produkt oder deine Dienstleistung. Du musst du dem potentiellen Kunden dein Produkt bzw. deine Dienstleistung nicht mehr so ausführlich erklären wie beim kalten Traffic.
Beim warmen Traffic handelt es sich in erster Linie um Personen, die zu dir schon ein gewisses Vertrauen aufgebaut haben. Die warmen Kontake können sehr viele Vorteile mit sich bringen, wenn dein Produkt bzw. deine Dienstleistung gut ist.
Auf diese Weise kannst du mit wenig Einsatz viel erreichen und ein profitables Business aufbauen.

Heißer Traffic bedeutet, dass dich die Menschen kennen und in der Regel  auch schon bei dir gekauft haben. Das heißt, dass du versuchst, sie erneut auf deine Webseite zu locken, da sie meistens eine intrinige Motivation haben wie z.B. etwas zu kaufen. Der Kunde weiß also genau, was das fertige Produkt bzw. die Dienstleistung darstellt. Du musst ihn anschließend nur noch von deinem Unternehmen, deiner Dienstleistung oder deinem Produkt überzeugen.
Diese Menschen haben schon eine tiefe Beziehung und Vertrauen zu dir aufgebaut  und bedeuten auch generell die höchste Abschlussquote.

Wie kann man Traffic generieren erlernen?

Heutzutage wird das Internet von Unternehmen und kleinen Webseitenbetreibern immer mehr zum Bewerben und Verkauf ihrer Produkte genutzt. Regelmäßig zum Thema passende neue Informationen zu veröffentlichen, fördert den Besucherzuwachs.
Die erste Voraussetzung zur Traffic Generierung ist demzufolge eine ständige Aktualisierung deiner Webseite mit interessanten Inhalten, die für deine Besucher Mehrwert bieten.

Um die richtige Strategie für dich zu finden und diese auch erfolgreich umzusetzen, benötigst du das Wissen eines Marketing Experten. Er zeigt dir in einer 1 : 1 – Schritt-für-Schritt-Anleitung die neuesten und profitabelsten Strategien, die sich aus seiner jahrelangen Erfahrung wirklich bewährt haben, ohne dass du deine wertvolle Zeit und unnötiges zusätzliches Budget opferst.

Welche Traffic-Strategien gibt es?

Es gibt verschiedene Traffic-Strategien, um mehr Besucher auf seine Webseite zu bekommen, diese in Kunden umzuwandeln und letztendlich mehr Geld zu verdienen.

Entscheidend ist eine benutzerfreundliche Strukturierung deiner Webseite oder deines Online-Shops. Potentielle Besucher oder Kunden sollten ohne große Mühe die gewünschten Informationen und Produkte finden.

Traffic über Paidmail- Anbieter, Mailtausch-, Banner- oder Besuchertauschprogramme zu generieren, ist eine weit verbreitete Möglichkeit ist. Die Besucherzahl wird dadurch nur eine kurze Zeit ansteigen.
Viel wichtiger ist es jedoch für einen Webseiten- oder Online-Shop-Betreiber nachhaltig, immer wiederkehrende Besucher für sein Angebot zu interessieren.
Bei den oben genannten Beispielen bleibt das Erreichen der gewünschten Zielgruppe jedoch eher dem Zufall überlassen.

Ein alt bewährtes Mittel ist der Linktausch. Achte allerdings darauf, dass die Webseiten oder Blogs zu deinem eigenen Themenbereich passen.

Linkbaiting ist eine weitere Möglichkeit zur Traffic Generierung, was so viel wie „Links erbetteln“ bedeutet. Der Webseitenbetreiber stellt z.B. Gratis E-Books oder Videos bereit, die immer einen Link zum eigenen Internet-Angebot beinhalten. Sie werden gern weitergegeben, wenn diese kostenlosen Angebote einen Mehrwert bieten. Diese Methode ist einfach umzusetzen und zudem eine kostenlose Variante für wertvolle Backlinks.

Sinnvoll kann auch der Eintrag der Webseite in Webkatalogen oder RSS-Verzeichnissen sein. Zwar verlieren Kataloge und Verzeichnisse heutzutage ein wenig an Bedeutung, schaden kann ein Eintrag in der Regel jedoch nicht.

Eine weitere und effektive Methode zur Traffic Generierung ist die Veröffentlichung von News, Meldungen und Pressemitteilungen auf lohnenden Presseportalen.  Hierbei gibt es durchaus einige kostenlose Presseportale für deine erfolgreiche Online-PR und SEO, um eine noch höhere Reichweite erzielen.
So kannst du Leser auf z.B. neue Produkte oder Neuerscheinungen auf deiner Webseite hinweisen und neugierig machen. Ganz nebenbei wird so auch ein weitere Backlink auf einer stark besuchten Seite erzeugt.

Ein weiterer wichtiger Ansatz ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Welche Suchbegriffe (Keywords) für die jeweilige Webseite relevant sind, kannst du mithilfe von Keyword Tools (z.B. Google Keyword Tool) recherchieren.

Als optimale Quelle für mehr Besucher dienen die Sozialen Netzwerke, was auch einen erheblichen Einfluss auf Suchmaschinen hat. Durch einen guten Linkaufbau steigt deine Webseite im Ranking einer Suchmaschine.
Zur Steigerung deiner Besucherzahlen setzt du Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, Instagram, Pinterest, Google+, MySpace und Andere dafür ein. Der Stellenwert zur Traffic Generierung über diese Portale ist in der letzten Zeit enorm angewachsen. Das solltest du nicht außer Acht lassen. Teilst du hochwertige und aktuelle Inhalte deiner Webseite oder deines Blogs in den Sozialen Netzwerken, kann das die Besucherzahl stark beeinflussen. Viele Unternehmen nutzen bereits für ihr Marketing und zur Traffic Generierung diese Plattformen und steigern damit ihre Verkaufszahlen. YouTube ist z.B. eine der beliebtesten Plattformen geworden. Hier kannst du zur Traffic Generierung Videos hochladen und passende Kommentare mit einem Verweis zu deiner Webseite verfassen.

Die Beste und nachhaltigste Form den Besucherverkehr auf deiner Webseite wachsen zu lassen, ist und bleibt hochwertiger, einzigartiger Content (Inhalt). Die Marketing Experten raten, möglichst jeden Tag neue Inhalte zu veröffentlichen.